ariadne_1.jpg

Gisela Nyfeler
Regisseurin – Dramaturgin

BADEZIMMER - Eine Geschichte über das Tagträumen und die Einsamkeit auf dem stillen Örtchen
Regie
Eine Produktion von Theater Visch & Fogel.

Text: Ingrid Lausund
Spiel:
 Vreni Achermann
Musik: Sadio Cissokho (Kora, Djembe)
Regie: Gisela Nyfeler
Ausstattung: Marianna Helen Meyer
Licht: Bruno Gisler, Mengsteab Semeree
Produktionsleitung: Hans Troxler

Premiere: MI 29. November 2017
Rathausbühne Willisau

  

Vreni

 Sadio

 

weitere Vorstellungen

SA 02. Dezember 2017 20.00 Uhr  Rathausbühne Willisau
DO 01. Februar 2018 20.00 Uhr Theater Pavillon Luzern
FR 02. Februar 2018 20.00 Uhr  Theater Pavillon Luzern
FR 23. März 2018 20.00 Uhr bau 4 Altbüron 
SA 24. März 2018 20.00 Uhr Somehuus Sursee

 

Infos & Tickets
www.visch-und-fogel.ch

Flyer Badezimmer

 

 

COMICLESUNG 3. STREICH: "WHO'S JOHNNY CASH?"

Ein spektakulärer, multimedialer und musikalischer Abend über Johnny Cash nach der Graphic Novel "Cash - I see a darkness" von Reinhard Kleist

Konzept & Regie 

2. /3. März 2018 Tojo Bern
18. Mai 2018 Begegnungszentrum Chilematt Steinhausen 
weitere Vorstellungstermine folgen

 

"Der riesige Applaus zum Schluss ist verdient."
Luzerner Zeitung

 

Comicleung Whos Johnny Cash 2017 Foto by Mich Scherer5

Comicleung Whos Johnny Cash 2017 Foto by Mich Scherer10

 Comicleung Whos Johnny Cash 2017 Foto by Mich Scherer31

Fotos: Michael Scherer

 

"Der Mix aus Comic per Leinwand, Livemusik und Schauspiel geht auf. Wobei vor allem Florian Steiner, Manuel Kühne und Miss Tigre mit ihren Interpretationen der Cash-Songs begeistern. Ohne Berührungsängste und mit dem nötigen Gefühl für die legendären Songs eines Hochsensiblen mit mehreren Brüchen in der Biografie wagt man sich ans Mikro und tanzt auch öfter mit diesem."
Susanne Holz, Luzerner Zeitung, 17. Mai 2017
ganze Kritik lesen

 

 

Video: Adrian Perez

 Titelbild Flyer




Gesang & Spiel: Manuel Kühne, Miss Tigre, Florian Steiner
Musik:  Tevfik Kuyas, Urs Müller & Arno Troxler
Regie: Gisela Nyfeler
Musikalische Leitung: Christov Rolla
Animation: Adrian Perez
Produktion: Comiclesung.ch in Zusammenarbeit mit lux&ludus
Bild © Reinhard Kleist: Johnny Cash – I see darkness, Carlsen Verlag Hamburg
Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Weitendorf GmbH
Informationen: www.comiclesung.ch
Manuel Kühne und Gisela Nyfeler erhalten für diese Arbeit den Werkbeitrag 2016 des Kantons Luzern.

Vergangene Vorstellungen:
Südopol Luzern (UA), Mai 2017
B-Sides Luzern, Juni 2017

www.comiclesung.ch